Header

Header

Monat: April 2020

Wenn Wolodimir beim Spargel fehlt

Jammern die Spargelbauern nicht eh immer? Die Corona-Krise erwischt die Landwirte mit Gemüse und ähnlichen Kulturen besonders hart, weil genügend Arbeitskräfte weder aus dem Inland noch aus dem Ausland zur Verfügung stehen. ALOIS BURGSTALLER unterhielt sich mit Betroffenen und berichtet von seinen Eindrücken. Wider Erwarten...

Weiterlesen

Offene Geldfragen für anzustückelnde GAP

  Der Beginn der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ab 2021 verzögert sich, deshalb braucht es für die Übergangszeit klare Regeln. Für die Landwirtschaft in Österreich muss in diesen Übergangsjahren Kontinuität und Planungssicherheit garantiert sein. Deshalb hat der Agrarausschuss des Europaparlaments eine Fortschreibung...

Weiterlesen

„Um fünf Schuhgrößen gewachsen“

Die Coronakrise kennt nicht nur Verlierer. Neue, innovative Konzepte, wie die Online-Vermarktung und die Zustellung von Lebensmitteln, boomen. Jetzt gilt es, auf Basis des aktuellen Hypes langfristigen Mehrwert zu schaffen. Die Zahlen, die die gebürtige Steirerin Theresa Imre nennt, hören sich absurd an: Ihr Online-Bestellportal...

Weiterlesen

Erster Rechtsschutz-Podcast powered by D.A.S.

Die D.A.S. Rechtsschutz AG bringt als erster Rechtsschutzversicherer einen Podcast auf den Markt. Darin werden Rechtsthemen und -Fragen von verschiedenen Blickwinkeln für Kunden und Interessenten griffig beleuchtet. Die Liste der Podcasts wird nach und nach ergänzt. Hören Sie regelmäßig unter www.rechtsschutz-podcast.info...

Weiterlesen

Symbiose von Display und Landwirtschaft

In Deutschland setzen mittlerweile acht von zehn landwirtschaftlichen Betrieben (82%) digitale Technologien oder Anwendungen ein, weitere 10% planen oder diskutieren dies. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, für die 500 Landwirte in Deutschland im Februar und März 2020 befragt wurden. „Die Corona-Krise...

Weiterlesen

Grünen ist GAP für Klima zu schlapp

Was wird gebraucht um die Übergangsverordnung auf die künftige GAP-Periode klimafit zu machen: Auslaufen der rein hektarbasierten Zahlungen und eine Grenze von 60.000 EUR Förderung pro Betrieb; Stufenweise Umstellung aller Gelder im Agrarbereich auf nachhaltige Maßnahmen für Umwelt, Klima-, Tierschutz und den Schutz...

Weiterlesen

Verlässlicher Partner – auch für Nachbarn

Borkenkäfer und Cornonakrise lassen die Nerven in der Forstwirtschaft blank liegen. Auf die Forderung des niederösterreichischen Bauernbundobmannes Stephan Pernkopf nach einem Importverbot folgte aus der Papierindustrie ein Aufruf zum Boykott von dessen Partnern des niederösterreichischen Bauernbundes. Auch die Sägeindustrie...

Weiterlesen

Amazone mit 2019 zufrieden

  Die Amazone-Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2019 nach zwei Rekordjahren wiederum gute Geschäfte verzeichnen, auch wenn sich der Absatz im Jahresverlauf erwartungsgemäß etwas beruhigt hat. Die Umsätze gingen 2019 leicht um 2,9 Prozent auf 467 Mio. € (Vorjahr 481 Mio. €) zurück, lagen aber auf dem erwarteten...

Weiterlesen

GMEINER MEINT

Die Stunde der Bauern – oder doch nicht? Es zeigt sich, dass in dieser Krise die österreichische Landwirtschaft ganz gut aufgestellt ist und Bemerkenswertes leistet. Das sagen nicht nur der Bauernbund, die AMA, die Hagelversicherung und all die anderen, die den Bauern mit Inseraten zur Seite stehen und die Bevölkerung...

Weiterlesen