Header

Europas Bioumsatz fast 8% gewachsen

Auch im Jahr 2018 wuchs der europäische Biosektor laut AMI und FibL stark in Flächen und Umsatz. 2018 wurden in der EU 13,8 Millionen Hektar biologisch bewirtschaftet. Mit 2,2 Millionen Hektar ist Spanien das Land mit der größten Biofläche in Europa, gefolgt von Frankreich und Italien. Die Biofläche nahm in der EU um eine Million Hektar zu, was einem Zuwachs von 8,7 Prozent 7,6 Prozent in der EU entspricht. Die Biofläche macht in der EU 7,7 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche aus. In Europa weist Liechtenstein mit 38,5 Prozent den höchsten Bioanteil an der Nutzfläche auf, gefolgt von Österreich mit 24,7 Prozent.
In Europa gab es fast 420’000 Bioproduzenten und in der EU über 330’000. Die Türkei hat mit fast 80.000 die meisten Bio-Betriebe. Die Anzahl der Produzenten in der EU wuchs 2018 um 7,2 Prozent. Es gab fast 76’000 Bioverarbeiter in Europa und annähernd 71’000 in der EU. Nicht ganz 5.000 Importeure wurden in der EU gezählt. Das Land mit der größten Anzahl an Verarbeitern war Italien (über 20’000), während Deutschland die meisten Importeure aufwies (über 1’700).
Die Einzelhandelsumsätze in der EU beliefen sich auf 37,4 Milliarden Euro. Die EU ist nach den Vereinigten Staaten (40,6 Milliarden Euro) der zweitgrößte Binnenmarkt für Bioprodukte. Das europäische Land mit dem größten Biomarkt ist Deutschland (10,9 Milliarden Euro). Der europäische Markt verzeichnete 2018 ein Wachstum von 7,8 Prozent. Unter den Schlüsselmärkten wurde das höchste Wachstum in Frankreich (15,4 Prozent) verzeichnet. Im Jahrzehnt 2009-2018 hat sich der Einzelhandelsumsatz in Europa und der Europäischen Union mehr als verdoppelt.
In der EU gaben die Verbraucher 2018 pro Person 76 Euro für Biolebensmittel aus. Die Pro-Kopf-Verbraucherausgaben für Biolebensmittel haben sich zwischen 2009 und 2018 verdoppelt. 2018 gaben die Dänen und Schweizer am meisten für Biolebensmittel aus (312 Euro pro Kopf). In den europäischen Ländern erreichen die Bioumsätze einen hohen Anteil am jeweiligen Gesamtmarkt, und Dänemark hat mit 11,5 Prozent den höchsten Bioanteil weltweit. Einzelne Produkte und Produktgruppen haben sogar noch höhere Anteile. Bio-Eier beispielsweise machen in mehreren Ländern bereits um 30 Prozent des Wertes aller verkauften Eier aus.

Der Beitrag Europas Bioumsatz fast 8% gewachsen erschien zuerst auf Blick ins Land.