Header

Header

Frische Spitzen für Spar

Der langjährige Vorstandsvorsitzende Gerhard Drexel und Vorstand Rudolf Staudinger werden nach Erreichen des 65. Lebensjahres mit Ende 2020 ausscheiden. Neuer Vorstandsvorsitzender wird ab 1. Jänner 2021 Fritz Poppmeier, sein Stellvertreter wird Hans K. Reisch. Drexel wird Anfang 2021  Aufsichtsratsvorsitzender.

Fritz Poppmeier (54) ist Jurist und Sohn des Spar-Gründers Fritz Poppmeier. Bereits seit 1999 ist er Mitglied des Konzern-Vorstandes. Ab 2021 wird er die Bereiche Unternehmensstrategie, PR, Nachhaltigkeit, Einzelhandelsvertrieb, Logistik, Zweigniederlassungen, Expansion und REGIO verantworten.
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender wird Hans K. Reisch (58). Er ist Enkel des Spar-Gründers Hans F. Reisch und seit 33 Jahren in unterschiedlichen Positionen im Unternehmen tätig. Seit 2001 verantwortet er im Konzernvorstand unter anderem die Bereiche Finanzen, Filialen und TANN. Ab 2021 wird er zusätzlich für Controlling, Personal, Personalentwicklung und Recht zuständig sein.
Neu in den Vorstand kommt Marcus Wild (57), er wird hier für Immobilien, Hervis und Business Process Management zuständig sein. Ebenfalls neu in den Vorstand wird Markus Kaser (48) berufen, er wird unter anderem die Bereiche Marketing, CSR, Einkauf, IT sowie Interspar und Maximarkt verantworten. Komplettieren wird den Fünfer-Vorstand Paul Klotz (54), er wird sich um die Auslandsgeschäfte des Konzerns kümmern.

Der Beitrag Frische Spitzen für Spar erschien zuerst auf Blick ins Land.