Header

Header

Jungbauern mit Carina Reiter als Frontfrau

Die Jungbauern haben ein neues Spitzenduo. Carina Reiter folgt auf Franz Xaver Broidl. Als Stellvertreter fungiert Christian Lang. Die neue Führung wurde von den Delegierten aller Bundesländer einstimmig gewählt. „Der Einsatz für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum ist mir eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich sehr über meine neue Aufgabe und bedanke mich für das Vertrauen“, so Reiter zu ihrer Wahl zur Bundesobfrau. „Nur gemeinsam können wir Jungbäuerinnen und Jungbauern mehr bewegen und starke Akzente auf dem Weg in eine zukunftsfitte, nachhaltige Landwirtschaft setzen“, erklärt Reiter. Zusammen mit ihrem Stellvertreter Christian Lang, Landesobmann der Jungbauern Oberösterreich, will sich Reiter mit frischem Elan für die Anliegen der Jungbauern einsetzen und deren Interessen mit starker Stimme vertreten.

Carina Reiter lebt in Pfarrwerfen auf dem elterlichen Betrieb mit Mutterkuhhaltung. Die HBLA Pitzelstätten-Absolventin hat den Grundstein für ihre politische Karriere in der Landjugend gelegt. 2019 schaffte Reiter den Sprung in den Nationalrat.

Christian Lang  ist Absolvent der HLBLA St. Florian. Er führt einen Betrieb mit Legehennenhaltung, Ackerbau und Direktvermarktung in Baumgartenberg. Lang ist Landesobmann der Jungbauern Oberösterreich, Gemeinderat und  Kammerrat der LK-Oberösterreich.

Der Beitrag Jungbauern mit Carina Reiter als Frontfrau erschien zuerst auf Blick ins Land.