NewsUBV ortet Zensur durch LK-Steiermark

UBV ortet Zensur durch LK-Steiermark

UBV ortet Zensur durch LK-Steiermark

Dienstag, 14. Januar 2020
Ein skandalöses Verhalten lege die Kammerführung der Landwirtschaftskammer Steiermark an den Tag. Sie schreibe Kammermitgliedern und frei gewählten Bauernvertretern vor, was diese denken, sprechen und schreiben dürfen, teilt der UBV in einer Presseaussendung mit.
Konkret zensuriere die Kammerführung den Fraktionsbericht des UBV Steiermark. Die Kammerführung strich Textpassagen wie Fragen aus dem Bericht des UBV. Sie zensuriere also Kammermitglieder wie gewählte Bauernvertreter!

Es  sei eine unglaubliche Entgleisung der Kammerführung mit einem eigenartigem Demokratie Verständnis, die eigentlich ein Vorbild für demokratisches Verhalten und Handeln sein solle.  Der UBV gehe nach dieser Vorgehensweise nicht zur Tagesordnung über und prüfe rechtliche Schritte gegen die Kammerführung.  Der UBV fragt sich auch: kann man der Führung der Landwirtschaftskammer Steiermark in Zukunft überhaupt noch Vertrauen? Aus der Sicht der Mitglieder, der Mitarbeiter, der Fraktionen und der allgemeinen Öffentlichkeit?

Der Beitrag UBV ortet Zensur durch LK-Steiermark erschien zuerst auf Blick ins Land.


Jetzt registrieren

Bauernnetzwerk.at stellt Ihnen kostenlos die Möglichkeit zur Verfügung, Ihren Betrieb und Ihre Produkte zu bewerben, Kleinanzeigen zu schalten und Sammelbestellungen zu organisieren.
Klicken Sie hier ... um sich
kostenlos zu registrieren.

Partner


Über 64.000 gebrauchte Landmaschinen und Traktoren finden alle Bauern auf www.landwirt.com

Wählen Sie Ihre Traummaschine aus über 115.000 gebrauchten Landmaschinen und Traktoren auf www.technikboerse.at
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren erklären Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.bauernnetzwerk.at einverstanden sind. Weitere Informationen
 ×  Hinweis schließen