Header

Header

Sommerliche Weinvielfalt

In 21 (!) Kategorien konnten die Winzer ihre Weine bei der Prämierungsweinkost der Thermenregion einreichen, die unter dem Motto der „Sortenvielfalt“ steht. Das beste Drittel in jeder Sparte erhält eine goldene Medaille, der höchst bewertete Wein in jeder Kategorie wird mit dem Titel „Sortensieger“ ausgezeichnet. „Die...

Weiterlesen

Wer Wölfe will, soll Herdenschutz gewährleisten

Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau hat am 17.6.2020 der Entnahme des Wolfes aus dem Großarltal nach elf Monaten Verfahrensdauer eine jagdrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilt. Tierschutzorganisationen haben gegen diesen Bescheid bereits Beschwerde angekündigt, wodurch der Bescheid nicht rechtskräftig wird...

Weiterlesen

Agraria Wels auf 2022 verschoben – Messengedränge?

Sollte die Austro Agrar Tulln den geplanten Termin im November 2022 halten, wird es ein ordentliches Termingedränge geben: Die Messe Wels und der Club Landtechnik Austria haben nämlich soeben gemeinsam beschlossen, die Agraria Wels  auf 23. bis 26. November 2022 zu verschieben. Aufgrund der weiterhin unsicheren nationalen...

Weiterlesen

Agraria Wels auf 2022 verschoben – Messegedränge?

Sollte die Austro Agrar Tulln den geplanten Termin im November 2022 halten, wird es ein ordentliches Termingedränge geben: Die Messe Wels und der Club Landtechnik Austria haben nämlich soeben gemeinsam beschlossen, die Agraria Wels  auf 23. bis 26. November 2022 zu verschieben. Aufgrund der weiterhin unsicheren nationalen...

Weiterlesen

Corona auch in unseren Schlachthöfen

Nach dem Coronavirus-Ausbruch in drei fleischverarbeitenden Betrieben in Oberösterreich mit mindestens zwölf Infizierten war die Regierung um Beruhigung bemüht. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und Gesundheitsminister Rudolf Anschober betonten in einer gemeinsamen Aussendung, mit kleineren Schlachthof-Strukturen...

Weiterlesen

Nach Kuhurteil: Bauer riegelt Alm ab

Nachdem im Zuge der Tiroler Kuhattacke das Urteil bestätigt wurde (Bauernnetzwerk berichtete) gehen die Wogen weiter hoch. So sorgt derzeit ein Salzburger Landwirt aus dem Pinzgau für Aufsehen, da er den Weg zu seiner Alm am Talschluss des Rauriser Krumltals mit einer Holzbarriere versperrt. Eine Beschilderung mit der...

Weiterlesen

Stete Kritik nervt und entmutigt

Der Europäische Bauern- und Genossenschaftsverband (COPA-COGECA) hat eine Umfrage zu kritischen Stimmen über Landwirtschaft in den Medien gemacht und wollte wissen, ob sich Landwirte zu Unrecht am medialen Pranger stehen sehen und wie sich das auf ihre Motivation auswirkt.Dazu wurden im ersten Quartal des laufenden Jahres...

Weiterlesen

Aktuelle GAP geht in die Verlängerung

Da die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) auf sich warten lässt, verständigten sich nun das Europaparlament, der Ministerrat und die EU-Kommission auf eine zweijährige Übergangszeit, in der für die Direktzahlungen, die EU-Marktordnung und die ländlichen Förderprogramme alles beim Alten bleibt. Nur die Höhe des...

Weiterlesen

Besserer Preis für die SalzburgMilch-Bauern

Die SalzburgMilch, eine der größten Molkereien Österreichs und seit 1. Juli wieder vollständig im Eigentum der regionalen Bauern-Genossenschaften, hebt den Erzeugermilchpreis per 1. Juli um 2 Cent/kg brutto an. Der Basispreis für gentechnikfrei erzeugte Milch (mit 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß) liegt damit bei 40,34 Cent...

Weiterlesen

Neue Idee für Regenwaldschutz

Der Umweltausschuss im Europaparlament startet eine Initiative zum Schutz von Urwäldern, nach der Käufer von Soja aus Südamerika dafür haften sollen, wenn die importierte Ware zur Rodung des tropischen Regenwaldes beiträgt. Freiwillige Verpflichtungen und Zertifikate reichten nicht, betonte Berichterstatterin Delara...

Weiterlesen