Header

Header

ÖKL-Silomerkblatt in 5. Auflage

 

 

Das ÖKL-Merkblatt 33 beinhaltet die wichtigsten Planungsgrundsätze wie Siloraumbedarf, Lastannahmen, Lage und Gärsaftlagerraum sowie planerische, sicherheitstechnische bzw. managementbezogene Details für die Errichtung und den Betrieb von Silieranlagen. Es wird auch auf die technischen Detaillösungen von Kombinationsbauten aus verschiedenen Baustoffen eingegangen.

Neben den klassischen Bemessungsgrundsätzen und bautechnischen Grundlagen sollen bei der Planung von Gärfuttersilieranlagen auch die neuen Entwicklungen im Konservierungsmanagement, aktuelle Sicherheitsbestimmungen gegen Sturz und Fall und Vorgaben zum Umweltschutz beachtet werden.

Inhalt:

1. Vorbemerkungen

2. Ausgewählte Rechtsvorschriften und Normen

3. Arbeitssicherheit

4. Management

5. Planungsgrundlagen: Siloraumbedarf, Bemessung, Lastannahmen, Lage, Entnahmetechniken, Gärsaftlagerraum

6. Technische Grundlagen für den Bau: Untergrundvorbereitung, Ausführung in Beton bzw. mit Asphalt, Systeme befahrbarer Silieranlagen

7. Beschichtungen und Anstriche

Verfasser: ÖKL-Arbeitskreis Landwirtschaftsbau

Arbeitsgruppenleitung: DI Alfred Pöllinger-Zierler (HBLFA Raumberg-Gumpenstein)

Arbeitsgruppe: DI Robert Fischer-Schwarz (SVS), DI Dr. Michael Kostjak (Ziviltechniker für technische Chemie), Ing. Ronald Kriz (Fa. Böck Traunsteiner Silo), Mag. Vitus Lenz (LK OÖ), DI Gerald Maier (Smart Minerals GmbH), DI Florian Petscharnig (Techn. Büro für Verfahrenstechnik), Ing. Rudolf Schütz (LK NÖ), DI Hans-Jürgen Zeiler (Fa. Wopfinger)

Preis: 10 Euro

BESTELLUNGEN im ÖKL-Webshop: https://oekl.at/webshop/merkblaetter/

Der Beitrag ÖKL-Silomerkblatt in 5. Auflage erschien zuerst auf Blick ins Land.