Header

Header

ÖKL Merkblatt zu Grünschnittkompost parat

ÖKL-Merkblatt 24b Grünschnittkompostierung
Planung und Genehmigung für Standard- und Kleinmengen-Anlagen
24 Seiten, zahlreiche Skizzen und Tabellen
Preis: 10 Euro Zu bestellen im ÖKL unter office@oekl.at oder 01/5051891
Das neue ÖKL-Merkblatt „Grünschnittkompostierung – Planung und Genehmigung für Standard- und Kleinmengen-Anlagen“ bezieht sich auf pflanzlich organische Abfälle im Wege der Abfallsammlung, die z.B. von privaten oder öffentlichen Garten- bzw. Grünflächen oder von Friedhöfen stammen.
Die Beimischung von Nichtabfällen wie z.B. Ernterückstände oder Stallmist aus dem landwirtschaftlichen Betrieb ist zulässig.
Die Grünschnittkompostierung (im Sinn des vorliegenden Merkblattes) ist eine Abfallbehandlung im Anwendungsbereich des Abfallwirtschaftsgesetzes. Das bedeutet, dass eine Befähigung sowie eine Genehmigung zur Abfallsammlung notwendig sind und die Kompostanlage zur Abfallbehandlung behördlich genehmigt sein muss.
Dazu gibt es zwei Varianten, welche in diesem Merkblatt beschrieben sind: die Ausnahmeregelung für Kleinmengen und den Standardfall.
Für die Standard-Variante gibt es zahlreiche Tabellen (Rotteabschnitte, Erforderlichkeit einer Überdachung, Flächenbedarfe, Mietenformen, Platzbedarf für Erfassung von Niederschlags- und Sickerwasser, Gefälle…).
Außerdem bietet das ÖKL-Merkblatt dazu folgende Ausführungsbeispiele mit Skizzen: Platzgestaltung (Dreiecksmietensystem), Aufbau einer flüssigkeitsdichten und mediumbeständigen Asphaltdecke (Grundriss) sowie schematische Ansichten für die Mischwassererfassung (ohne und mit Rückstau auf die Anlage) und Darstellung des Bodenaufbaus. Entsprechende Darstellungen gibt es ebenfalls für Beton. Auf drei Seiten zeigt das Merkblatt ein Beispiel für eine Technische Beschreibung mit beispielhaften Angaben zu allen notwendigen Belangen der Ausführung.
Für die Kleinmengen-Variante gibt das ÖKL-Merkblatt Informationen zu den zulässigen Abfällen für die Grünschnittkompostierung und zulässigen Beimischungen, zur Standortwahl und zur Anlagengenehmigung. Auch hier zeigt das Merkblatt Skizzen für ein Ausführungsbeispiel und ein Beispiel für eine ausführliche Technische Beschreibung

Der Beitrag ÖKL Merkblatt zu Grünschnittkompost parat erschien zuerst auf Blick ins Land.