Header

Header

Pöttingers Rundballenpressen runderneuert

 

Unter der Prämisse, Gutes noch besser zu machen, wurde die Impress einem Facelift unterzogen und zeigt sich nun mit frischem Design, neuem Namen und intelligenten Details. Die neuen Rundballenpressen sind ab Oktober erhältlich.

Unter dem neuen Kleid gab es eine Reihe an Verbesserungen, sowie die Einführung einer Vielzahl an neuen Ausstattungsoptionen. Bewährte Baugruppen wie die Pendel-Pick-up, der Liftup Rotor oder das Schneidwerk mit bis zu 32 Messer wurden nicht verändert. Trotzdem produzieren die Impress V Modelle durch Erhöhung des Pressdrucks um 20 Prozent nun noch festere, schwerere Ballen als zuvor. Mit der Ausweitung der Optionen wird man den Ansprüchen von Großbetrieben und Lohnunternehmern gerecht und unterstreicht den Profi-Charakter der Maschinen. Das Grundprogramm umfasst weiterhin zwei Festkammerpressen Impress 3130 F Master und Impress 3130 F Pro, sowie jeweils drei Modelle der variablen Pressen. Die Impress 3160 und Impress 3190 sind in der Variante V ohne Schneidwerk, V Master mit einem 16-Messer-Schneidwerk und einfachem Bedienkonzept, oder in V Pro Variante mit 32-Messer-Schneidwerk, Load Sensing, Isobus Bedienung und zahlreichen Automatikfunktionen verfügbar. Komplettiert wird das Programm von drei Presswickelkombinationen: Impress 3130 FC Pro Festkammer mit 1,3 m , Impress 3160 VC PRO Variokammer bis 1,55 m und Impress 3190 VC PRO Variokammer bis 1,85 m Ballendurchmesser. Gewickelt werden können Ballen mit maximal 1,5 m Durchmesser.

Die Änderungen im Bereich Produktpflege umfassen vor allem Optimierungen von Lagerstellen, Kettenläufen und der Schmierung. Der Rotor erhielt einen Freilauf, um ein sanftes Auslaufen unter allen Bedingungen sicherzustellen. Der Wartungszustand wird jetzt von einem Servicecounter überwacht, der den Benutzer über anstehende Schmierintervalle informiert. Als abrundendes Detail ist der Antrieb mit 1000 U/min nun auch optional für V und Master Modelle verfügbar.

Der Beitrag Pöttingers Rundballenpressen runderneuert erschien zuerst auf Blick ins Land.