Header

Header

Steirische Bio-Awards 2021 verliehen

 

Am Freitag, den 11.06.2021, bildete der Steiermarkhof in Graz den festlichen Rahmen für die Verleihung des Bio-Award 2021. Im Rennen um den Award setzte sich der „pur Naturhof“ von Anton Donnerer und Daniela Haller gegenüber den weiteren Finalisten, dem Bioweingut Monschein von Alexandra Monschein und Klaus Leber und dem Biohof Brandner von Kai und Désirée Behrens durch.

Der „pur Naturhof“ der Familie Donnerer überzeugte neben der ganzjährigen Haltung der eigenen Bio-Schweine im Freien zudem mit dem eigenen Bio-Obstanbau. Seit diesem Jahr stehen auch Bio-Erdbeeren auf der Liste der zahlreichen eigenen Erzeugnisse. „Dieser Sieg motiviert uns weiter mit der biologischen Landwirtschaft zu arbeiten und zeigt uns, dass wir genau am richtigen Weg sind“, Anton Donnerer.Bio Award Finalist und Sieger 2021

„Am heutigen Abend gibt es für uns nur Gewinner. Die rund 3.000 Publikumsstimmen verdeutlichen die gesellschaftliche Anerkennung, die insbesondere den Finalisten, aber auch den zahlreichen Leistungen der steirischen Bio-Betriebe an sich entgegengebracht werden“, verkündet Thomas Gschier, Obmann von Bio Ernte Steiermark

20 Minuten von Graz entfernt liegt der „pur Naturhof“ der Familie Donnerer. Auf dem ehemals reinen Obstbaubetrieb leben mittlerweile zwischen den Obstgärten rund 100 Bio-Freilandschweine, die dank speziellen Erdställen das ganze Jahr im Freien verbringen können. Gefüttert werden die eigenen Bio-Schweine nur mit Erbsen, Ackerbohnen und Getreide. Auf die Verfütterung von Mais wird bewusst verzichtet.

Anton Donnerer und Daniela Haller, die Gesichter hinter dem Bio-Hof, war der Fokus des Betriebs auf eine extensive Bewirtschaftungsweise ein besonderes Anliegen. Im Obstgarten wird der Bewuchs zwischen den Baumreihen erst im Sommer gemäht, um Nützlingen einen vielfältigen Lebensraum zu bieten. Auch bei der Bodenbearbeitung wird auf einen kreativen Ansatz gesetzt: Die Bio-Schweine übernehmen durch ihr natürliches Wühlverhalten die Rolle des Pfluges und bereiten die Felder so auf den nachfolgenden Getreideanbau vor.

Bei der Verarbeitung des eigenen Bio-Fleischs kommt kein Pökelsalz zum Einsatz. Die Bio-Gewürzmischungen für die Wurstherstellung werden selber zubereitet. Das Bio-Obst- und die Bio-Fleischprodukte können im eigenen Hofladen, bei ausgewählten Bio-Läden, auf den Grazer Bauernmärkten am Kaiser Josef-Platz und in St. Leonhard, sowie per Kühlversand über die Plattform „Nahgenuss“ erworben werden. Anton Donnerer freut sich heuer besonders auf die erste Ernte Bio-Erdbeeren. Für Neugierige bietet der Betrieb auf Anfrage Hofführungen an.

Donnerer Anton & Daniela Haller Präbachweg 322, 8063 Eggersdorf bei Graz purnaturhof.at

Der Beitrag Steirische Bio-Awards 2021 verliehen erschien zuerst auf Blick ins Land.