Header

Header

Schlagwort: Pflanzenschutz

Pestizide biologisch degradieren

  Am Lehr- und Versuchsbetrieb der Weinbauschule Krems stehen ökologische Aspekte der landwirtschaftlichen Produktion im Mittelpunkt der Arbeit. Ein wichtiger Teil dieser nachhaltigen Wirtschaftsweise ist der Einsatz einer sogenannten Phytobac-Anlage, womit Reste von Pflanzenschutzmitteln und Reinigungswasser gesammelt...

Weiterlesen

EU-Kommission plant eigene Green-Deal-Studie

Laut Simone Schmiedtbauer, ÖVP-Agrarsprecherin im Europaparlament, habe Vizepräsident Frans Timmermans bei der Präsentation der Gesetzesvorschläge zur Renaturierung und Pflanzenschutzmittelreduktion um 50% bis 2030 angekündigt, dass die EU-Kommission eine Studie über die Auswirkungen des Green Deals plane. Darin soll...

Weiterlesen

Splitter aus ÖKL-Kolloquium in Wieselburg

  Eingebettet in die Fest- und Fachveranstaltungen „75 Jahre Landtechnische Forschung und Prüfung in Wieselburg“ vom 7. bis 10. Juni fand das landtechnische Kolloquium des Österreichischen Kuratoriums für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) statt. Knapp 120 Personen nahmen daran teil. Begrüßt wurden diese vom...

Weiterlesen

Rapsanbaufläche unter ihren Möglichkeiten

Zu Beginn der noch laufenden GAP-Periode im Jahr 2014 betrug die Anbaufläche von Raps in Österreich rund 53.000 Hektar, in Niederösterreich waren es rund 30.500 Hektar. Dieses Jahr liegt die Rapsanbaufläche österreichweit bei nur noch rund 28.000 Hektar, in Niederösterreich bei rund 15.000 Hektar. Das zeigen die aktuellen...

Weiterlesen

Bayer steigert Quartalsergebnis um 50%

Der Bayer-Konzern hat das 1. Quartal 2022 erfolgreich abgeschlossen. “Wir haben ein sehr gutes Umsatz- und Ergebniswachstum erzielt. Vor allem unser Agrargeschäft hat erheblich zugelegt”, sagte der Vorstandsvorsitzende Werner Baumann, heute, Dienstag, bei der Vorlage der Mitteilung zum 1. Quartal. Insgesamt...

Weiterlesen

Bracheflächen nun uneingeschränkt nutzbar

Die Nutzungsfreigabe der Bracheflächen im Rahmen der Direktzahlungen wurde nach EU-Freigabe jetzt auch national umgesetzt. Im Unterschied zu Deutschland wird in Österreich eine uneingeschränkte Nutzung erlaubt. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger: „Der hohe Selbstversorgungsgrad in Österreich sichert unsere...

Weiterlesen

Davidson Prize 2022 für Rogator 900

Auf der Commodity Classic Show in New Orleans, USA, zeichnete die American Society of Agricultural Engineering (ASABE) und die Association of Equipment Manufacturers (AEM) den Fendt Rogator 900 am 10. März mit dem renommierten US-amerikanischen Davidson Prize 2022 für Exzellenz in der Landtechnik aus. In seiner Begründung...

Weiterlesen

Einkommensminus als Folge des Green Deals

Eine vollständige Folgenabschätzung zu den Zielen des Green Deals hat heute die Wageningen University and Research (WUR) veröffentlicht. Gemäß der Bewertung werde Farm to Fork und die Förderung der Biodiversität zu einem Ernterückgang von durchschnittlich 10 bis 20% führen. Am stärksten betroffen seien die mehrjährigen...

Weiterlesen

OÖ Bienenzentrum rückt Erwerbsimkerei in Mittelpunkt

Ein Fachbeirat rund um Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger hat das “Arbeitsprogramm 2022” des Bienenzentrums Oberösterreich beschlossen. “Bewährtes wird fortgeführt und neue spannende Akzente und Aktionen werden gesetzt. So wird es beispielsweise wieder die Blühpatenschaft geben, aber auch Neues...

Weiterlesen

EU-Agrarministerrat debattiert Karbonsenken

Im ersten Rat unter französischer Leitung geht es um mögliche Karbonsenken in der Landwirtschaft. Dabei schreiben sich das Thema “Carbon Farming” sowohl die Ratspräsidentschaft als auch die EU-Kommission auf ihre Fahnen. Auf dem Agrarrat am Montag wird Frankreich zunächst sein Programm für das kommende Halbjahr...

Weiterlesen