Header

Header

Schlagwort: Wolf

Siegfried Huber fordert wolfsfreie Zone

  „Jetzt ist das eingetreten, wovor wir schon lange gewarnt haben. Wolfsrudel in Kärnten – das kann niemand wollen!“, ist LK-Präsident Siegfried Huber erzürnt. Wie jetzt öffentlich bekannt wurde, hat eine deutsche Urlauberin gegen Ende August ein Wolfsrudel mit fünf Jungtieren im Almgebiet Unholde am Hochstadel...

Weiterlesen

Wolfszonen-Kritik: Mattle muss sich beweisen

Nach zahlreichen Rissen kochen in Tirol die Emotionen beim Thema Wolf hoch. Der Verein „Weidezone Tirol“ ließ mit harscher Kritik an der ÖVP aufhorchen. STEFAN NIMMERVOLL hat mit dessen Obmann STEFAN BRUGGER über Versäumnisse, Lösungsvorschläge und die Erwartungen an den neuen Landesparteiobmann Anton Mattle gesprochen. Wo...

Weiterlesen

Offener Brief des Kärntner Almwirtschaftsvereins

  Herr Christian Pichler, so geht man nicht mit Kärntens Hirten um! Herr Pichler, als Wolfsbeauftragter des WWF steht es ihnen zu, die Meinung ihrer Organisation zum Thema „Wolf“ nach außen zu vertreten. Mit ihren Aussagen vom 3.6.2022 haben sie jedoch den Bogen überspannt, indem sie eine besonders wertvolle Berufsgruppe,...

Weiterlesen

LAKO-Weitblick mit Kotrschal-Vortrag

Die Landwirtschaftliche Koordinationsstelle (LAKO) lädt am 10. März 2022, ab 18.00 Uhr in die Hypo NÖ/St. Pölten zum jährlichen Jour fixe „LAKO-Weitblick“ ein, bei dem neue Perspektiven der Bildung und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Diesmal wird Verhaltensbiologe Univ. Prof. Kurt Kotrschal einen aktuellen naturwissenschaftlichen...

Weiterlesen

Goldschakal-DNA bei Damwildriss

In einem Damwildgehege im Gemeindegebiet von Navis  im Bezirk Innsbruck-Land wurden Mitte Jänner vier Tiere, davon zwei Jungtiere, tot aufgefunden. Bei der genetischen Untersuchung wurde nun die DNA eines Goldschakals nachgewiesen. Um dieses Ergebnis abzusichern und zu klären, ob möglicherweise noch ein anderes Raubtier...

Weiterlesen

Gahr sieht Weidezonen als unabdingbar für Wolfsmanagement

    Um die rechtliche Situation rund um die Rückkehr der Wölfe in Österreich zu beurteilen, wurde vom Österreichzentrum Bär, Wolf, Luchs ein Gutachten von Professor Dr. Norer in Auftrag gegeben. Dieses Gutachten versucht die rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Regulierung von Wolfsbeständen – insbesondere...

Weiterlesen

Tiroler Problemwolf darf vorerst nicht abgeschossen werden

Weiter warten heißt es im Streit rund um den Tiroler Problemwolf “118MATK”. Nachdem der Wolf, der für mindestens 59 Tierrisse verantwortlich sein soll, sei 27. Oktober zur Entnahme freigegeben wurde geht das Land Tirol nun in Revision. Obwohl das Tier bereits zur Entnahme freigegeben wurde, darf es nun...

Weiterlesen

Tirol: Problemwolf darf geschossen werden

In Tirol ist nun der Problemwolf mit der Bezeichnung “118MATK” offiziell zum Abschuss freigegeben worden. Nach Empfehlung des Fachkuratorium wurde von der Tiroler Landesregierung eine Gefährdungsverodnung erlassen, die die Entnahme des Tieres ermöglicht. Laut dieser Abschussgenehmigung darf der Wolf...

Weiterlesen

Ausnahmen vom Wolfsschutz EU-rechtlich möglich

„Unter bestimmten Umständen erlaubt es das EU-Recht, den Wolf und andere große Beutegreifer gezielt zu entnehmen, wenn eine harmonische Koexistenz mit Mensch und Weidetieren ansonsten unmöglich ist. Entnahmen sind möglich, selbst wenn in einem Mitgliedstaat kein günstiger Erhaltungszustand besteht. Das hat die Kommission...

Weiterlesen

OÖ: Wolf läuft unter Tags neben Autofahrern

In der Gemeinde Herzogsdorf in Oberösterreich wurde von einem Autofahrer gefilmt wie am heiligsten Tag ein Wolf neben der Straße umher lief. Der Wolf lief zunächst über die Straße und anschließend in Richtung eines Bauernhofs. Gefilmt wurden die Szenen vom Metalltechniker Michael Pühringer, als er durch die Ortschaft...

Weiterlesen