Header

Header

Wann haben Sie zum letzten Mal einen ersten Schritt gemacht?

Man muss nicht Steve Jobs heißen um Innovationen erfolgreich umzusetzen. Jeder der eine Idee hat kann diese umsetzen, um somit seinem Betrieb neue Zukunftsaussichten zu eröffnen, die Wertschöpfung zu erhöhen und eine gesunde wettbewerbsfähige Landwirtschaft zu führen. Es ist schön vom großen Erfolg in kurzer Zeit zu träumen, das hilft aber meist nicht weiter. Wichtig ist in einem ersten Schritt die Überprüfung der Machbarkeit eines konkreten Vorhabens. Die technische und rechtliche Umsetzbarkeit und die wirtschaftliche Tragfähigkeit sollen vor Umsetzungsbeginn unbedingt analysiert werden. Durch eine strukturierte Vorgehensweise bereits vor Umsetzungsbeginn kann jede Idee zu einem am Markt erfolgreichen Produkt werden. Ein in schriftlicher Form festgehaltenes Geschäftsmodell stellt hier ein wichtiges Planungsinstrument bereit. Damit wird die Idee im Vorfeld auf „Herz und Nieren“ geprüft. Einer erfolgreichen und risikominimierten Produktionsphase und Markteinführung steht im Anschluss nichts mehr im Wege.

Wenn sie eine neue Idee haben an der sie in Gedanken schon länger tüfteln, zur Umsetzung fehlt Ihnen aber noch das gewisse Etwas, dann kommen Sie zu uns. Wir gehen mit Ihnen den ersten Schritt.

Wir erarbeiten mit Ihnen die Aspekte für eine Umsetzung und verwandeln ihre Idee in einem 3tägigen Workshop in ein marktfähiges Angebot um, und am Ende halten Sie Ihr fertiges Geschäftsmodell in den Händen. Damit können Sie morgen loslegen!

Das ist eine Gelegenheit, die nur Sie selbst zu Ihrer Chance machen können!

Die Workshops finden am 13. 1. 2022, 20. 1. 2022 und am 10. 2. 2022 jeweils von 9 – 17 Uhr in Kremsmünster statt.  Anmeldung unter Kurs Nr. 1021/2 beim LFI Kundenservice, T 050-6902-1500, info@lfi-ooe.at.

Best practice am Grafhaidergut: Romantische Trauung am Teich oder im Wald

Ein sehenswertes Gustostückerl ist das bereits erfolgreich umgesetzte Geschäftsmodell von Katrin & Andreas Havlicek aus Wartberg/Krems, die mit ihrem Auszeithof einen wunderschönen Rückzugsort für Urlaub am Bauernhof Gäste erschaffen haben. Die beiden bewirtschaften das Grafhaidergut seit 2012. Am Hof gibt es Ackerbau und Schweinemast. In den vergangenen Jahren wurden die Betriebszweige stetig erweitert, und mittlerweile durch Urlaub am Bauernhof und Hochzeiten bzw. Veranstaltungen am Hof erweitert. Für romantische Paare wird sogar eine Trauung am Teich oder im Wald angeboten. Nähere Infos zum Betrieb finden Sie unter www.grafhaidergut.at

Innovationsoffensive Kirchdorf Steyr | LFI Oberösterreich