Header

Header

Beste NÖ-Forstabsolventen ausgezeichnet

 
 
Im Rahmen einer Feier wurden am Waldcampus Österreich in Traunkirchen (OÖ) vorige Woche die besten Forstfacharbeiter Niederösterreichs, deren Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Fachschulen stattfindet, ausgezeichnet. Ebenso wurden die besten Absolventen der Forstfachschule Traunkirchen sowie der Höheren Forstschule Bruck an der Mur (Steiermark) mit den „Zdimal-Preisen“ prämiert.
Die Laudatio bei der Preisverleihung hielt LK-Forstdirektor Werner Löffler. Weitere Festgäste waren die Leiterin des Waldcampus Österreich Hermine Hackl und Ministerialrat Martin Nöbauer. Die Kurse zum Forstfacharbeiter und Forstwirtschaftsmeister finden in Niederösterreich an den Fachschulen mit der Forstabteilung der LK sowie der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle statt. 
In diesem Rahmen der Veranstaltung präsentierte AV-Holding-Vorstandsdirektor Rainer Eder die neue 15. Auflage des Buches „Waldwirtschaft heute“.
Namensgeber für den Forstpreis ist der verstorbene LK-Forstdirektor Willibald Zdimal. Dieses Jahr war geprägt von besonders vielen ausgezeichneten Prüfungsergebnissen. Insgesamt wurden neun Personen mit dem Zdimal-Preis prämiert. Forstwart Erik Kirchberger aus Gallspach erhielt als Hauptpreis einen Hochentaster der Firma Stihl.
Die Autoren des Buches „Waldwirtschaft heute“ gründeten 1988 gemeinsam mit Hanna Zdimal diese Initiative. Entscheidend für die Auszeichnung ist der Notendurchschnitt in der jeweiligen Ausbildungssparte. 

Der Beitrag Beste NÖ-Forstabsolventen ausgezeichnet erschien zuerst auf Blick ins Land.