Header

Header

LFS Warth öffnet seine Tür per Link

Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen ist der geplante Tag der offenen Tür der LFS Warth am 19. Februar 2021 mit den Guided Tours in Kleingruppen leider nicht möglich und wird daher online durchgeführt. Als Ansprechpartner für Fragen rund um die Ausbildung stehen das Lehrerteam und die Direktion gerne zur Verfügung. Anmeldung bitte per E-Mail an bildungszentrum@lfs-warth.ac.at, um den Zugangslink zu erhalten.
Um 15.00 Uhr: Information über die Fachrichtung Landwirtschaft und die Spezialausbildung Metallbearbeitung
Um 17:00 Uhr: Information über die Fachrichtungen Betriebs- und Haushaltsmanagement sowie Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum
 Ausführliche Informationen bietet auch die Schulhomepage, wo neue Videos einen informativen Überblick der Ausbildungsangebote geben. Zudem gibt es auf den Social-Media-Kanälen YouTube, Facebook und Instagram umfassende Informationen zur Fachschule Warth in ansprechender Form.
Anmeldung für die 1. Klasse im Sekretariat (werktags von 8.00 bis 15.00 Uhr) und online gerne möglich. Das Anmeldeformular zum Schulbesuch befindet sich auf der Schulhomepage: www.lfs-warth.ac.at.
Zusätzlich findet am 15. Februar 2021 um 18.00 bzw. 19.00 Uhr ein Online-Info-Abend statt: Dafür ist eine Anmeldung per E-Mail bildungszentrum@lfs-warth.ac.at erforderlich, um den Zugangslink zu erhalten.
Um 18.00 Uhr: Information über die Fachrichtungen Betriebs- und Haushaltsmanagement sowie Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum.
Um 19.00 Uhr: Information über die Fachrichtung Landwirtschaft und die Spezialausbildung Metallbearbeitung.
 Rund um die Uhr findet der „Virtuelle Tag der offenen Tür“ auf diesen Plattformen statt:
Internet: www.lfs-warth.ac.at
YouTube: www.youtube.com/LFSWarth
Facebook: www.facebook.com/LFS.Warth.Aichhof
Instagram: www.instagram.com/lfswarth
Das Ausbildungsangebot der Fachschule Warth umfasst die beiden 3-jährigen Fachrichtungen „Landwirtschaft“ sowie „Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement“. Seit diesem Schuljahr wird die 4-jährige Ausbildung „Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum“ geführt. Die neue Fachrichtung wird mit den Schwerpunkten Alten- und Behindertenarbeit, inklusive Pflegeassistenz geführt. Damit erhalten die Jugendlichen eine Ausbildung in einem gefragten Berufsfeld mit sehr guten Zukunftsaussichten. Auch sehr gute Jobchancen haben Absolventinnen und Absolventen der einjährigen Ausbildung Metallbearbeitung (12. Schulstufe). Die Metallbearbeitung kann im Anschluss an die 3-jährige Fachschule absolviert werden und wird in Zusammenarbeit mit der Landesberufsschule Neunkirchen geführt.
Warth ist auch Standort der NÖ Imkerschule, der Greenkeeper-Akademie (Ausbildung für Golf- und Sportplatzwarte) sowie der Agrar- und Waldwerkstatt.

Der Beitrag LFS Warth öffnet seine Tür per Link erschien zuerst auf Blick ins Land.