Header

Header

Schlagwort: Agrarpolitik

Säumigkeit bei Richtlinie zu Handelspraktiken

Aus dem Landwirtschaftsministerium heißt es nach Bekanntwerden der Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens durch die EU-Kommission: “Die für die Umsetzung der Richtlinie notwendigen Gesetzestexte wurden vom zuständigen Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) bereits vorgelegt...

Weiterlesen

Investitionsprämie trifft ins Schwarze

Um die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket aufgelegt. Zentraler Bestandteil dieses Pakets war die COVID-Investitionsprämie – sie sollte den Betrieben dabei helfen, auch in der Krise notwendige Investitionen...

Weiterlesen

Was Nicole Zenz zu sagen hat!

Die jungen Bäuerinnen und Bauern krempeln die Ärmel hoch. Sie packen die großen gesellschaftlichen Themen an und übernehmen Verantwortung. In Ihrem Manifest „Zukunft Junge Landwirtschaft“ greifen sie die Klimakrise, Tierwohl, regionale Lebensmittelversorgung, Bodenversiegelung oder Fairness gegenüber ihrem Berufstand...

Weiterlesen

Platzverbot für Wölfe auf Kärntens Almen

  „Wölfe haben auf Kärntens Almen keinen Platz. Wenn wir unsere Almwirtschaft und unsere Tiere schützen wollen, führt an einem Abschuss kein Weg vorbei!“ Mit diesen Worten überreichte heute LK-Präsident Siegfried Huber gemeinsam mit betroffenen Almbauern eine in der LK-Vollversammlung einstimmig verabschiedete Resolution...

Weiterlesen

Petition für freien Saatguttausch liegt auf

Eine Gruppe engagierter Menschen schlägt Alarm und hat die Petition „Freier Saatguttausch für Erhalter*innen der Vielfalt“ ins Leben gerufen, in der sie eine Anpassung der EU-Pflanzengesundheitsverordnung und Rechtssicherheit einfordert. Seit Monaten kämpfen sie, selbst von der Verordnung betroffen, für das Menschenrecht...

Weiterlesen

EU-Agrarminister zurückhaltend beim Bio-Aktionsplan

Im EU-Agrarrat in Brüssel folgten die Minister überwiegend den Vorstellungen der Europäischen Kommission für einen Bio-Ausbau des Sektors. Fast alle begrüßten den marktorientierten Ansatz, nach dem zunächst für eine ausreichende Nachfrage gesorgt werden muss, bevor die landwirtschaftlichen Nutzflächen im größeren Stil...

Weiterlesen

Änderung der AMA-Gütesiegelkriterien akkordiert

  Seit Monaten arbeiten Vertreter der Schweinebranche, die Agrarmarketing Austria (AMA), die Landwirtschaftskammer sowie der Bauernbund intensiv an der Weiterentwicklung des AMA-Gütesigels in Richtung mehr Tierwohl. Kürzlich ist im AMA-Fachgremium, das aus Vertretern der Landwirtschaft, der Schlacht- und Zerlegebetriebe...

Weiterlesen

Ein wirklich außergewöhnliches Jahr

Im Frühling 2020 wurden die Staatsgrenzen dicht gemacht. Gewohnheiten wurden umgekrempelt und Corona zum Thema Nummer eins. Sorge und Unsicherheit standen auf der Tagesordnung. ALOIS BURGSTALLER hat mit dem Geschäftsführer des Verbands der oö. Obst- und Gemüsebauern Stefan Hamedinger über die Nachwirkungen gesprochen. BIL:...

Weiterlesen

GAP enthält nun auch soziale Auflagen

Eine neue “soziale Dimension” wurde der GAP hinzugefügt, die ab 2025 gilt. Der Erhalt der Direktzahlungen wird an die Einhaltung arbeitsrechtlicher Bestimmungen geknüpft. Fallen dem Zoll in landwirtschaftlichen Betrieben Verstöße gegen arbeitsrechtliche Vorschriften auf, soll er dies der Agrarverwaltung melden....

Weiterlesen

BB kritisiert Vorpreschen der Klimaministerin

  Klimaministerin Leonore Gewessler hat noch vor der Abstimmung des Strategieentwurfs in der Biodiversitäts-Kommission, Eckpunkte aus der Biodiversitätsstrategie 2030 der Öffentlichkeit präsentiert. Bauernbund-Präsident Georg Strasser kritisiert das Vorpreschen und fordert einen echten Beteiligungsprozess aller Akteure:...

Weiterlesen