Header

Header

Schlagwort: Einkommen

Covid-19 Unterstützung gelangt zur Auszahlung

„Zusätzlich zu oftmals ohnehin schwierigen Rahmenbedingungen hat die Corona-Krise die heimische Landwirtschaft, vor allem durch die Schließung der Gastronomie und Hotellerie, wirtschaftlich schwer getroffen. Zum Teil waren Umsatzeinbußen einzelner Branchen existenzbedrohend. Daher wurde der bewährte Verlustersatz für...

Weiterlesen

Einige Düngemittel künftig vom Zoll befreit

Die EU-Landwirte- und Genossenschaftsverbände Copa und Cogeca begrüßen die Entscheidung der GD Handel in der EU-Kommission, die Importzölle für einige Düngemittel-Grundstoffe wie Harnstoff und wasserfreies Ammoniak auszusetzen. Diesem ersten Schritt müssten weitere folgen, wie auch die Zölle auf  Ammoniumnitrat (UAN),...

Weiterlesen

UBV: Bauern zahlen sich Ausgleich selber

In den letzten zweieinhalb Jahren seien den Bauern auch coronabedingt Mehrkosten in Höhe von 1,1 Mrd. Euro entstanden, sagte Landwirtschaftsminister Totschnig. Die 110 Mio. Euro Teuerungsausgleich kommen aus den Rücklagen des Landwirtschaftsministeriums, sozusagen zahlen sich die Bauern den Ausgleich selber. Die SPÖ...

Weiterlesen

EU-Grüne: GAP bedroht Versorgung

 In der Plenarsitzung am Montag 7. Juni wird im EU-Parlament das 60jährige Bestehen der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gefeiert. War die GAP in den Anfangsjahren dringend notwendig um Hungersnöte in Europa zu lindern, so sei das auf Wachstum ausgelegte Subventionsmodell längst eine Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt....

Weiterlesen

Passives Einkommen – finanzielle Freiheit für Landwirte

Gerade für Landwirte ist es eine Sache mit der Arbeit. Klar, sie haben im Grunde Home-Office und können mit einigen wirklich tollen Geräten arbeiten. Und es gibt junge Bäuerinnen und Bauern, die auch in Zukunft einen Hof bewirtschaften wollen. Dennoch stellt sich die Frage, wie man in diesem Beruf auf genügend finanzielle...

Weiterlesen

Moosbrugger für raschen Zugang zu Arbeitsmarkt

Die Sozialpartner und die Industriellenvereinigung haben ein gemeinsames Positionspapier zum Arbeitsmarkteinstieg von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine vorgelegt. Mehrere organisatorische und rechtliche Probleme müssten “so rasch wie möglich im Sinne einer raschen und guten Arbeitsmarktintegration gelöst werden”,...

Weiterlesen

Moosbrugger: EU – Antwort auf Strategieplan bedenklich

  Anlässlich der Antwort („observation letter“) der EU- Kommission auf den Umsetzungsvorschlag Österreichs zur GAP ab 2023 richtet der Präsident der LK-Österreich, Josef Moosbrugger, eindringliche Worte nach Brüssel: „Die ursprünglichen Pläne der EU und Österreichs sind unter völlig anderen Voraussetzungen geschaffen...

Weiterlesen

ÖBV kritisiert unzulängliche Umverteilung

  Die Direktzahlungen müssten gerechter und wirksamer auf Klein- und Mittelbetriebe umverteilt werden, fordert die Bergbauernvereinigung ÖBV-Via Campesina. Nur dadurch könnten die wertvolle Arbeit, die Einkommen und die Potenziale der kleinbäuerlichen Landwirtschaft für eine klimagerechte Zukunft gesichert werden....

Weiterlesen

UBV fordert Rücktritt von Ministerin Köstinger

Man müsse “den Bauernneid von Köstinger stoppen”, fordert der UBV in seiner Presseaussendung vom 27. Jänner 2022.  Als Ministerin und Vizepräsidentin des Österr. Bauernbundes fordere sie: „Die Landwirte werden in Zukunft mehr leisten müssen“. Das von einer Berufsgruppe zu verlangen, die bereits 365 Tage im...

Weiterlesen

Skepsis gegenüber Green Deal noch groß

  Das Wissen der österreichischen Landwirte über die Ziele des Green Deal für die Landwirtschaft ist aktuell noch sehr bescheiden, obwohl das EU-Programm vor mehr als zwei Jahren vorgestellt wurde und auch massive Auswirkungen auf Österreichs Landwirtschaft haben dürfte. Jene Landwirte, die sich bereits mit dem...

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 4