Header

Header

Schlagwort: Handel

EU-Kommissionsbericht zu Handelspraktiken im November

 Die EU-Richtlinie gegen unfaire Handelspraktiken sollen die EU-Mitgliedstaaten bis zum 1. Mai national umsetzen. Bulgarien, Dänemark, Griechenland, Frankreich, Lettland, die Niederlande und Finnland haben bereits nationale Gesetze, um Landwirte vor unfairen Handelspraktiken zu schützen. Die EU-Richtlinie schreibt eine...

Weiterlesen

Land&Forstbetriebe fordern Unterstützung

  „Das Erntejahr 2020 war insgesamt gesehen gut“, beginnt Zeno Piatti-Fünfkirchen seinen Rückblick. Nach einem regenarmen Frühjahr sorgte starker Niederschlag zusammen mit moderaten Sommertemperaturen für eine gute Erholung der Kulturen. „2020 war abseits von den Covid19-Herausforderungen für die Bewirtschafter...

Weiterlesen

Rund-um-die-Uhr Hofläden mit Klagen bedroht

Wie der ORF-Burgenland berichtet, ist der Hofladenbetreiber und Gemüsebauer Hans Goldenits aus Tadten mit einer Klagsdrohung konfrontiert. Seine Hofläden, neun Standorte mit Selbstbedienungscontainern, sind 24 Stunden 365 Tage im Jahr in Betrieb . Der Vorwurf lautet, die durchgehende Öffnungszeit erfülle den Tatbestand...

Weiterlesen

Via Campesina begeht Gedenktag

In einem offenen Brief an die EU-Kommission und europäische Politiker betont die Via Campesina die Schlüsselrolle von Klein- und Mittelbetrieben für die Lösung der aktuellen Krisen. Sie fordern ein, dass die EU-Politiken in dieser entscheidenden Phase dazu beitragen müssen, dass es mehr Bauern und Bäuerinnen gibt. Wir...

Weiterlesen

Agrar-Exporte erstmalig höher als Importe

Die Statistik Austria hat die vorläufigen Außenhandelsdaten für das Jahr 2020 mit positiven Entwicklungen für den Agrar- und Lebensmittelbereich veröffentlicht. Während die Exporte Österreichs 2020 insgesamt krisenbedingt um 7,5% einbrachen, konnte der Agrarsektor insgesamt um 3,9% zulegen und erzielte mit einem Anteil...

Weiterlesen

Donau-Soja entlastet Klimarucksack der Schweine

Schweinefleisch der Marke „Gustino Strohschwein ‚Klimafit‘“ mit Donau Soja-Fütterung verursacht 2,5 kg CO2 pro kg Schweinefleisch, während eine vergleichbare Produktion mit Soja aus Übersee 4,3 kg CO2 pro kg Fleisch verursacht. Das bedeutet eine Reduktion von 1,8 kg CO2 pro kg Schweinefleisch, ein Minus von 42% der Emissionen. Insgesamt...

Weiterlesen

Erneutes Nein zu Mercosur von Schmiedtbauer/Bernhuber

  “Unser Nein zu Mercosur bleibt”, so die EU-Abgeordneten aus dem Bauernbund, Simone Schmiedtbauer und Alexander Bernhuber. Im EU-Parlament stimmten Bernhuber und Schmiedtbauer im Zuge eines Berichts über die EU Außenpolitik geschlossen gegen das Handelsabkommen Mercosur. „Für uns hat sich nichts geändert....

Weiterlesen

Milchexport kurbelte Absatz an

Ein Plus von 4,7% erbrachten die Exporte von österreichischen Milchprodukten in den Monaten Jänner bis September 2020, während es bei den Importen einen Rückgang von 0,2% gab. „Für die heimische Milchwirtschaft ist diese erfreuliche Entwicklung ein wichtiger Erfolg, denn sie bestätigt die Qualitätsstrategie der heimischen...

Weiterlesen

UBV zieht zwei auf seine Seite

Der Unabhängige Bauernverband stellt zwei Kandidaten für die Landwirtschaftskammerwahl 2021 vor. Außergewöhnlich ist, dass  beide Kandidaten früher Bauernbund-Funktionäre waren. Josef Mair aus Waizenkirchen ist Milchbauer und kann auf eine lange Liste an Funktionen verweisen: Obmann des  Landesverbands für Leistungsprüfung...

Weiterlesen

„Milchdialog“ besucht erneut deutsche Molkereien

„Antworten ungenügend – Nachsitzen!“ – mit dieser Botschaft wird die bäuerliche Milchaktivistenvereinigung am 3. Dezember wieder zu Verarbeitungsunternehmen fahren, nachdem die Antworten der Verarbeiter auf das Forderungspapier der Bäuerinnen und Bauern ausgewertet wurden. Ziel sind diesmal nicht flächendeckend möglichst...

Weiterlesen

  • 1
  • 2