Header

Header

Schlagwort: Herkunft

Schmiedtbauer kritisiert Farm-to-fork Strategie

   “Schon bei den Verhandlungen zur künftigen Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) haben wir Landwirte bewiesen: Uns ist der Umwelt-, Klima- und Artenschutz ein natürliches Anliegen. Wir leisten unseren Beitrag. Damit auch der Green Deal erfolgreich sein kann, müssen wir die Farm to Fork-Strategie ausgewogen gestalten...

Weiterlesen

Land Tirol stützt heimischen Kälberabsatz

Das Land Tirol gewährt künftig einen Zuschuss für den Absatz von Kälbern auf dem österreichischen Markt. Ziel ist es, den Absatz im Inland auszubauen und weniger Tiere zu exportieren. „Dass mehr als zwei Drittel des in Österreich verzehrten Kalbfleisches importiert und auf der anderen Seite heimische Kälber ins Ausland...

Weiterlesen

Laut UBV wurden Bauern zu Bittstellern degradiert

Das, was derzeit der Bauernbund als gute Agrarpolitik präsentiert, hat nichts mit Agrarpolitik zu tun. Die Land- und Forstwirte werden mit Marketing-Geschichten und Schönreden ihre schlechten Einkommen betreffend beglückt. Inhaltslose Absichtserklärungen sollen zudem den Eindruck von Aktivitäten erzeugen. Die Realität...

Weiterlesen

Lieblingsobst in Obsterreich

  Äpfel sind für 90 Prozent der Österreicher das beliebteste Obst. Und für 92 Prozent der Bevölkerung ist es wichtig, dass die gekauften Äpfel auch aus Österreich stammen. Die Vorzüge heimischer Äpfel als ältestes und gesündestes Fast-Food der Welt liegen auf der Hand, so Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher: „Die...

Weiterlesen

Verein NTÖ äußert sich zum GAP-Kompromiss

Der Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) mit den Dachverbänden der Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Geflügel und Pferde haltenden Betriebe zeigt sich über die Einigung zur Agrarreform erfreut und gratuliert Bundesministerin Elisabeth Köstinger. “Dieses bestätigt den österreichischen Weg in der Tierhaltung,...

Weiterlesen

Land-schafft-Leben präsentiert Lebensmittel Nr. 19

Es ist Mitte Oktober. Der Herbst verwandelt die Landschaft in ein Farbenmeer. Die Initiatoren werden sich etwas dabei gedacht haben, als sie den Tag des Brotes just auf den 16. Oktober festgelegt hatten. Auf der Nordhemisphäre liegt die Getreideernte längst in den Silos bereit, unser Leben zu sichern und unser Vieh zu...

Weiterlesen