Header

Header

Schlagwort: Meinung

GMEINER MEINT

Beamte auf dem Traktorsitz In Österreich sei die öffentliche Diskussion über die Landwirtschaft „sehr von Romantik getrieben“, meinte kürzlich die Landwirtschaftsministerin. Da ist ihr nur beizupflichten. Das freilich gilt auch für die Diskussion innerhalb der Landwirtschaft, respektive für die agrarpolitische Diskussion....

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH IM FOKUS

Ländlicher Raum muss Gewinner bleiben Ein Corona-Ende und die Rückkehr zur Normalität nahen endlich wieder. Das Land und die Landschaft blühen wieder auf. Schnell ist vergessen, was voriges Jahr war: Geschlossene Grenzen und Hamsterkäufe. Wer aber immer da war, sind die Bäuerinnen und Bauern. Sie sorgen für das tägliche...

Weiterlesen

GMEINER MEINT

Sie tragen Verantwortung? Einen Teufel tun Sie! Ich gestehe, ich bin hereingefallen. Was heißt hereingefallen, hineingeplumpst bin ich in die Werbe- und Marketingfalle, auf all das Österreich-nachhaltig-regional-Verantwortungs-Getue, mit dem die Supermärkte die Konsumenten einseifen. Wie oft habe ich darüber geschrieben,...

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH IM FOKUS

Österreich vertraut den Bauern Feuerwehrleute, Polizisten, Ärzte und der Bundespräsident sind wohl jene Berufe, denen die Österreicherinnen und Österreicher am meisten vertrauen und deren Ansehen am höchsten ist. Eine aktuelle Studie zeigt aber jetzt: Auch die Bäuerinnen und Bauern spielen in dieser absoluten Top-Liga...

Weiterlesen

GMEINER MEINT

Wo ist der Platz der Bauern im Biogeschäft? Die Landwirtschaftsministerin war emotional wie selten. „Ideologie alleine wird nicht reichen“, sagte sie bei der Präsentation der in ihrem Auftrag vom Schweizer Biopapst Urs Niggli erstellten Studie zur Stärkung der Biolandwirtschaft in Österreich bis 2030 in Richtung der...

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH IM FOKUS

Direktvermarkter-„Olympiade“ einmal anders Auch wenn die Pandemie uns allen zu schaffen macht, auf den Nerv geht und vielerorts für Einschränkungen, Verluste und Leid sorgt, so stärkt sie doch auch die Wertschätzung für das Regionale, das Heimatliche, das Vertraute und Ursprüngliche. Das merkt man beim Blick aus dem...

Weiterlesen

GMEINER MEINT

Wie muss es Bauern gehen, damit sie zufrieden sind? Als Statistik Austria vermeldete, dass die Bauerneinkommen im Corona-Jahr allen Problemen und Verwerfungen vor allem bei den Fleischerzeugern zum Trotz angestiegen sind, gab es praktisch keine Reaktion von der Agrarpolitik. Ganz klein machte man sich. Nur nicht auffallen,...

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH IM FOKUS

Endlich Energiewende durch Bauernkraft umsetzen Corona hat uns nach wie vor im Griff, aber wir dürfen dabei nicht alle anderen Themen vergessen. Ganz im Gegenteil zeigt Corona auch mehr denn je, wie wichtig manch andere Themen sind: Die Menschen genießen verstärkt die Natur vor ihrer Haustür, greifen vermehrt zu heimischen...

Weiterlesen

GMEINER MEINT

Die Fallen von Wahlen In Oberösterreich und in der Steiermark stehen Landwirtschaftskammerwahlen vor der Tür. In solchen Fällen entwickeln auch kleinere Gruppen politische Aktivitäten, respektive das, was sie dafür halten. Wer knapp 35 Jahre hindurch die Agrarpolitik bestimme, wer knapp 35 Jahre die Einkommen der Bauern...

Weiterlesen

NIEDERÖSTERREICH IM FOKUS

Vernunft und Verantwortung Unser Opa hat uns oft vom Krieg erzählt. Ich selber hätte mir nie gedacht, dass wir einmal eine Zeit erleben, wo nichts mehr normal ist, wo alles anders ist, als wir es gewöhnt sind. Wir stehen auf festem Grund, aber ein kleines Virus hätte uns schon bald den Boden unter den Füßen weggezogen....

Weiterlesen

  • 1
  • 2