Header

Header

Schlagwort: Rindfleisch

Rindfleisch aus und für Großarltal

  Das Großarltal ist stark vom Tourismus geprägt. Aber auch 200 Bauernhöfen pflegen die Naturlandschaft,  stellen wertvollste Produkte her und bewirtschaften die Almen. Mit dem Projekt “Großarler Rindfleisch” der Firma “Großarler Genuss” und der hiesigen Bauernschaft wird regionales Qualitätsrindfleisch lokal verfügbar. “Die...

Weiterlesen

Intensivere Marktpflege durch ARGE Rind

Im Rahmen der österreichischen Landesagrarreferentenkonferenz Anfang März wurde für das Jahr 2021 eine Vermarktungsoffensive für Rindfleisch beschlossen. “Die Folgen der Corona-Krise haben auch die Landwirtschaft hart getroffen. Im Rindfleischbereich hatten wir im ersten Lockdown Absatzschwierigkeiten durch den...

Weiterlesen

Mercosur-Abkommen für Bauernbund fern der Zustimmungsreife

  Mit einem klaren Nein zu Mercosur in derzeitiger Form positionierte sich Bauernbund-Präsident Strasser gemeinsam mit dem Koalitionspartner im heutigen Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft. „Mit uns wird es kein Mercosur-Abkommen in dieser Form geben, das haben wir heute nochmals verdeutlicht“, so der Bauernbund-Präsident. In...

Weiterlesen

Jungstierpreise halten das Niveau

Derzeit herrscht eine sehr uneinheitliche Preisentwicklung auf den europäischen Schlachtrindermärkten. In Österreich liegt das Angebot an Jungstieren auf einem für die Jahreszeit normalen Niveau und trifft auf eine etwas rückläufige Nachfrage des Lebensmitteleinzelhandels. Der anhaltende Lockdown in der Gastronomie drückt...

Weiterlesen

Starthilfe für den Investitionsmotor Bauernhof in OÖ

In Oberösterreich und in vier weiteren Bundesländern stehen die Landwirtschaftskammerwahlen vor der Tür. Anlass genug für die agrarischen Toppolitiker vom Landeshauptmann, Agrarlandesrat bis zur LK-Präsidentin, zurück und nach vorne zu schauen. Oberösterreich hatte ja 2020 einen Lockdown bei der Investitionsförderung...

Weiterlesen

Titschenbacher verlangt Hilfen für Schweine- und Rinderbauern

Seit Wochen dreht sich die Preisspirale für die heimischen Schweine- und Rinderbauern nach unten. Ein Ende der Preismisere ist nicht abzusehen. Besonders dramatisch ist der Preiseinbruch für die Schweinebauern: Gegenüber dem Vorjahrsmonat November 2019 bekommen sie für Schweinefleisch um 31 Prozent weniger. „Bei jedem...

Weiterlesen

Vermarktungsoffensive für Schweinefleisch geplant

Auf der gestrigen Landesagrarreferentenkonferenz wurde eine Unterstützung für eine Vermarktungsoffensive für Schweinefleisch beschlossen. Wie schon im Frühjahr zeigen sich durch die geschlossene Gastronomie und Hotellerie erhebliche Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Erzeugerpreise. Aktuell betrifft das insbesondere...

Weiterlesen

Deutsche Milchbauern zu Faschingsstart voller Ernst

Die wirtschaftliche Lage der tierhaltenden Betriebe ist verzweifelt. Pünktlich am 11. 11. um 11 Uhr 11 werden daher Bäuerinnen und Bauern in ganz Deutschland bei ihren unmittelbaren Marktpartnern, den Molkereien und Schlachthöfen, unter dem Motto „Schluss mit lustig“ vorstellig und fordern in einem ersten Schritt  für...

Weiterlesen

Gute Nachrichten für Rindfleischerzeuger

Wie schon in den letzten beiden Wochen bleibt das Angebot an Schlachtrindern in der EU auch derzeit überschaubar. Speziell bei Schlachtkühen und Kalbinnen ist das Angebot in Österreich sehr niedrig, und dies bei einer sehr guten Nachfrage. Die Exportschienen Richtung Schweiz, Spanien und Frankreich sind in den letzten...

Weiterlesen