Header

Header

Schlagwort: Tierwohl

Wissensforum: diesmal ein Heimspiel

  Franz Edlinger, Gründer und Betreiber des Bauernnetzwerk.at und Mario Pramberger, Strategieexperte bei Unternehmenshandwerk laden gemeinsam zum dritten Wissensforum am 5. März 2021 ab 10.00 Uhr ein. Eine nachhaltige Landwirtschaft ist ein wichtiger Auftrag für die Zukunft. Die LandwirtInnen sind die, die unsere...

Weiterlesen

DLG und FiBL unterstützen Impulsbetriebe

Die DLG betreuen gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Deutschland die bundesweite Vernetzung der sogenannten „Impulsbetriebe Tierwohl“. Einem bundesweiten Aufruf zur Teilnahme am Netzwerk sind 43 rinder-, 50 schweine- und 36 geflügelhaltende Betriebe gefolgt. Sie setzen sich aus innovativen,...

Weiterlesen

Treibt Hafer die Kuh aus dem Stall?

    Klänge es nicht so abgedroschen, müsste man sagen, dass Thema ist in aller Munde. Aus lauter Sorge um Image und Geschäft wildern Erzeuger tierischer Nahrungsmittel im Veganbusiness. Bei genauerem Hinsehen ist die Entwicklung in Österreich schon weiter fortgeschritten als man erwarten würde. Propheten haben...

Weiterlesen

Ökosoziales Forum vernetzt Forschung mit Praxis

  Mit der Gründung eines neuen agrar- und forstwissenschaftlichen Beirats will das Ökosoziale Forum wissenschaftliche Erkenntnisse stärker in die land- und forstwirtschaftliche Praxis integrieren und einen durchgängigen Wissenstransfer zu den Konsumentinnen und Konsumenten ermöglichen. Unter dem Motto „fragen säen....

Weiterlesen

Bioschule Grottenhof setzt auf Technik im Stall

Die LFS Grottenhof wird seit rund 30 Jahren biologisch geführt. Nun holt man sich wertvolle technische Unterstützung, um das Tierwohl der Milchkühe am Betrieb noch einen Schritt zu steigern. Dies erfolgt mittels lückenloser Gesundheitsüberwachung, Abkalbeerkennung und Brunstaufsicht durch das „KuhVersteh-System“ von...

Weiterlesen

Waitz / Wiener werfen sich für Hofschlachtung ins Zeug

Mit Ende des Jahres fällt eine Regelung, die es Landwirtinnen und Landwirten erlaubt, Kleintiere wie beispielsweise Hühner und Hasen für Direktvermarktungen auf dem eigenen Hof zu schlachten. Thomas Waitz, EU-Abgeordneter der Grünen, sagt: “200 österreichische Landwirtinnen und Landwirte sind vom Auslaufen der Regelung...

Weiterlesen

UBV schickt Kandidaten für LK-OÖ-Wahl ins Rennen

Der Unabhängige Bauernverband (UBV) bereitet sich intensiv auf die LK-Wahl im Jänner 2021 vor. Im Bezirk Grieskirchen stellt sich Kammerrat Klaus Wimmesberger aus Pram als Kandidat für den Bezirksbauernkammerobmann, Martin Auinger aus Natternbach und Manfred Mairhofer aus Pötting als dessen Stellvertreter der Wahl. Das...

Weiterlesen

Innovation Farm bereitet dem Tierwohl den Weg

Österreichs Landwirtschaft kann sich international in Sachen Tierwohl und Nachhaltigkeit sehen lassen. Die britische Wochenzeitung Economist setzte unsere Landwirtschaft bei der Nachhaltigkeit an die Spitze unter 60 Ländern. Die englische Tierschutzorganisation World Animal Protection, reihte Österreich in puncto Tierwohl...

Weiterlesen

Mehr Mittel für mehr Tierwohl

   120 Millionen Euro jährlich werden künftig in mehr Tierwohl investiert. „Österreich ist in vielen Branchen zwar jetzt schon Europa- oder sogar Weltmeister im Tierschutz, trotzdem wollen wir uns permanent weiterentwickeln um unsere Spitzenposition als Feinkostladen Europas zu festigen. Der Pakt für mehr Tierwohl eröffnet...

Weiterlesen

Grüne EU-Parlamentarier entsagen den GAP-Lobeshymnen

  Das finale Abstimmungsergebnis zur GAP wurde verkündet. Eine Mehrheit von 425 Stimmen aus Konservativen, Sozialdemokratinnen und Liberalen haben eine schlechte EP-Position beschlossen, die die Klimaschutzbemühungen konterkariert und den Green Deal bedroht. Mit dabei waren die EU-Abgeordneten der ÖVP-Delegation. Thomas...

Weiterlesen

  • 1
  • 2