Header

Header

Traktor verhindert Frontalcrash und bleibt auf Begrenzungsmauer stecken

In der Stadtgemeinte Hainfeld, im Bezirk Lilienfeld (Niederösterreich) ist es zu einem spektakulären Unfall gekommen. Ein Traktorfahrer verhinderte im letzten Augenblick einen Frontalcrash mit einem PKW, durchbrach dabei jedoch die Absperrung eines Supermarktes.

Bei dem Ausweichmanöver blieb der Traktor nachdem er die Absperrung durchbrach auf einer rund drei Meter hohen Begrenzungsmauer stecken. Der von der Zugmaschine geführte, vollbeladene Anhänger kippte bei dem Manöver um., dabei verteilte sich die tonnenschwere Ladung auf der Fahrbahn der LB18.

In einem zweieinhalbstündigen Einsatz wurde der Anhänger durch die Freiwillige Feuerwehr Hainfeld aufgerichtet und das Gespann mittels Ladekran vom Wechselladefahrzeug und einer Seilwinde wieder zurück auf die Fahrbahn gebracht. Durch das Auslenkmanöver konnte jedoch schlimmeres verhindert werden und ein Frontalcrash verhindert werden.

=== Spektakulärer Verkehrsunfall mit Traktorhängerzug === Am Donnerstag dem 6. Mai 2021 kam es gegen 13:30 Uhr auf der…

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Hainfeld am Donnerstag, 6. Mai 2021